Individuelle/Geführte Tour Rad und Schiff

FR024

Frankreich / Provence und Camargue

Von Avignon nach Aigues Mortes

Eine Rad und Schiff Tour durch unberührte Natur: von der mittelalterlichen Festung Aigues Mortes durch die Camargue nach Arles. Sie besuchen die Provence vom Rhone Tal bis hin zu den von Van Gogh verewigten Landschaften, erreichen das antike römische Pont du Gard.
  • Tourenverlauf

    1. Avignon.
    Anreise. Einschiffung ab 18 Uhr. Das Schiff wartet auf Sie am Quai de la Ligne, bei der berühmten Brücke Pont St. Bénezet.
     
    2. Avignon Rundtour (30 km).
    Heute erreichen Sie, Île de la Barthelasse durchquerend, das andere Rhône-Ufer und radeln in der typischen Garrigue-Landschaft zwischen Weinbergen und Obstgärten. Vor Ihrer Rückkehr besuchen Sie Villeneuve Les Avignon, in der Vergangenheit als Stadt der Päpste bekannt, die Sie am Nachmittag mit einer geführten Tour entdecken.
     
    3. Avignon – Aramon (40 km).
    Am Vormittag bringt Sie das Schiff nach Aramon, wo Sie anfzu radeln beginnen. Die heutige Etappe wird Sie zu dem am besten erhaltenen römischen Aquädukt Europas bringen: dem Pont du Gard, einem architektonischen Meisterwerk. Abends legen Sie in Aramon mit einem schönen Blick auf den Mont Ventoux an. Sie übernachten auf dem Schiff mit einem schönen Blick auf den Mont Ventoux.
     
    4. Aramon – Vallabrègues (35 km).
    Eine Schifffahrt am Vormittag bringt Sie nach Vallabrègues, einem schönen Dorf am Ufer der Rhône. Sie radeln dann auf Landstraßen bis Barbentane mit seinem Schloss zwischen den Flüssen Rhône und Durance. Dann radeln Sie weiter bis zur herrlichen Abtei Saint Michel de Frigulet und anschließend bis zur mittelalterlichen Burg Boulbon. Übernachtung in Vallabrègues.
     
    5. Vallabrègues – Arles (60 km).
    Diese Etappe bringt Sie bis Saint Rémy de Provence, dem Geburtsort von Nostradamus. Dieses Dorf ist auch deshalb berühmt, weil Van Gogh hier gelebt hat, als er psychisch krank war. Dann fahren Sie bis Alpilles mit dem Dorf Les-Baux-de-Provence. Eine Landschaft mit Kalksteinklippen und Olivenbäumen begleitet Ihre Reise.
     
    6. Arles – Aigues-Mortes (25 km).
    Am Vormittag besichtigen Sie Arles, die alte Hauptstadt von Gallien mit den schönen römischen Ruinen. Ein Fremdenführer wird Sie durch die Stadt begleiten.
    Nach dem Mittagessen erreichen Sie die Schleuse von Saint Gilles. Von hier gelangen Sie mit einer kurzen Schifffahrt nach Aigues-Mortes, wo Sie die Nacht verbringen.
     
    7. Aigues-Mortes, Rundtour (55 km).
    Die heutige Etappe ist eine Rundtour, bei der Sie die Camargue erkunden, wo die Natur an vielen Stellen noch unberührt ist. Sie besuchen auch das schöne Fischerdorf Le Grau-du-Roi. Es besteht die Möglichkeit, sich am Strand zu entspannen.
     
    8. Aigues-Mortes.
    Abreise nach dem Frühstück.

     

    Normalerweise folgen Sie dem Fluss Rhone und dem Kanal Rhone-Sète. Aus organisatorischen Gründen, wegen der Wetterlage oder laut Vorschriften der lokalen Behörden können einige Änderungen im Tourenverlauf vor und/oder während dem Urlaub vorkommen. Hoch- und Niedrigwasser, sowie logistische Hindernisse, wie (nicht vorhersehbare) Wartungsarbeiten über Brücken oder Schleusen können die täglichen Strecken oder Anlegestellen ändern und können sogar einen Bustransfer erfordern. Die Entscheidung wird allein vom Kapitän getroffen.

     

  • Tourenprofil

    Gesamte Strecke: 260 km
    Höhenprofil bergauf: 620 m
    Straßen: 95% befestigt, 5% unbefestigt

    Die Strecke ist völlig flach in den zwei Etappen der Camargue, während sie nördlich von Arles ein bisschen bergab und bergauf geht. Es gibt eine anspruchsvollere Steigung in Richtung Les Baux de Provence, aber dann werden Sie ein wunderbares Panorama genießen. Die Tour ist meistens auf verkehrsarmen Nebenstraßen, aber einige kurze Strecken sind auf Straßen mit mehr Verkehr, die man nicht vermeiden kann. Einige Schifffahrten sind auch vorgesehen.

     

    Einfaches Radeln in meist flachem Gelände, mit nur einigen kurzen Steigungen. Wenig anstrengend, geeignet für alle.

     

  • Ankunft

    Avignon ist mit folgenden Flughäfen verbunden:
    Avignon: 40 Km, Nimes: 40 Km, Montpellier: 80 Km, Marseille: 90, Km Lyon: 280 Km

     

    Züge
    Weitere Auskünfte über Fahrpläne und Preise unter: www.sncf.com.

     

  • Unterkunft und Verpflegung

    Das Schiff Caprice ist wie folgend ausgestattet:

    • 11 Kabinen (3 Doppelkabinen, 8 Zweibettkabinen) von 7/8 m2. 

     

    Jede Kabine verfügt über drei nicht zu öffnende Bullaugen, ist klimatisiert und hat das eigene Bad mit Duschkabine.

    Die Bettgröße beträgt 1,90 m x 0,80 m (Einzelbett) oder 1,90 m x 1,40 m (Doppelbett)

     

    Das Wohnzimmer ist ein klimatisierter Aufenthaltsraum (12,50 x 4,10 m) und ist in zwei Bereichen unterteilt:

    • Restaurant mit Holzfußboden (22 Sitzplätze)
    • Salon mit offener Bar.

    Die insgesamt 10 Fenster geben viel natürliches Licht.

     

    Zusätzliche Funktionen:

    • kostenloses WiFi im Restaurant/Bar
    • 1 Sonnendeck mit Sitzplätzen und festen Markisen. 

     


    Das Schiff L’Estello ist wie folgend ausgestattet:

    • 10 Doppelkabinen (1 mit einem Doppelbett und 9 mit getrennten Betten) von 7/8 m2.

    Jede Kabine verfügt über Klimaanlage, 2 Bullaugen (1 ist im Badezimmer) und eigenes Bad.
    Die Bettgröße beträgt 1,90/2 m x 0,75/0,80 m.

    Das Wohnzimmer ist klimatisiert und verfügt über 5 Tischen, die Platz bis zu 23 Gästen bieten.

    • Es ist in zwei Bereichen unterteilt:
    • Restaurant mit großen Abbildungsfenstern
    • Salon mit bequemen Sofas und Armstühlen.

    Zusätzliche Funktionen:

    • Sonnendeck mit fixem Sonnenvorhang, Tischen und Stühlen
    • Freies Wi-Fi im Restaurant/Bar Bereich
    • “Bring and Borrow”: Reisebücher-Regal
    • Pétanque/boules und Spiele zur Verfügung

    An Bord ist eine Wi-Fi-Anlage installiert, die während der ganzen Rundfahrt in Betrieb ist. Der kostenlose Zugang zum installierten Netz ist möglich.

     

     

  • Räder und Zubehör

    Die Girolibero-City bikes sind als Unisex-Variante mit verschiedenen Rahmenhöhen erhältlich. Bei der Buchung können Sie zwischen diesen Rädern wählen:

    • City bike 27-Gang Shimano Deore
    • Elektrorad 8-Gang Shimano Nexus

     


    Ausstattung der Fahrräder:

    • Aluminiumrahmen
    • Schutzbleche
    • Gepäckträger
    • Komfort-Gelsattel
    • pannensichere Reifen Schwalbe
    • ergonomische Handgriffe
    • Speed Lifter System (nur für City bikes)

     

    Zubehöre der Leihräder für Erwachsene:

    • 1 Fahrradcomputer
    • 1 einseitige Ortlieb Gepäcktasche
    • 1 Wasserflasche (0,75 l)
    • 1 Zahlenschloss


    Nur für individuelle Tour:

    • 1 Lenkertasche oder 1 Kartenhalter
    • 1 Reparaturset pro Kabine: 1 Schlauch, Flicken, Kitt, Luftpumpe, 2 Inbusschlüssel und Reifenheber


    Bei der Buchung können Sie auch Helme für Erwachsene ausleihen (Kopfumfang 54-61). Alle Helme haben das Prüfzeichen mit der Europanorm DIN EN 1078 (CE).

     

     

  • Infomaterial

    Das Infopaket (eines pro Kabine) enthält:

    • Roadbook: die ausführliche Beschreibung der Etappen
    • Radkarten
    • Informationen über Städte und Ortschaften, die Sie während der Tour besichtigen.

     

  • An Ihrer Seite

    Am Samstag bei Ihrer Ankunft werden Sie an Bord um 18:00 Uhr kurz vor dem Abendessen vom Reiseleiter empfangen. Er wird Ihnen das Bordpersonal vorstellen. Jeden Abend wird der Reiseleiter den Plan des nächsten Tages vorstellen.

     

    Unsere Reiseleiter werden sorgfältig von Girolibero ausgewählt und ausgebildet. Sie sind mehrsprachig und sprechen mindestens Deutsch und Englisch. Unterhaltsam und immer begeistert, möchten sie ihre Liebe zum Leben im Freien, zu den Leuten und deren Kultur, sowie zum lokalen Essen mit Anderen teilen. Dank einer gründlichen Kenntnis der verschiedenen Gebiete können sie Ihnen nützliche Tipps geben und Ihnen helfen, den Ort am besten kennen und schätzen zu lernen. Natürlich lieben unsere Reiseleiter das Radeln und freuen sich schon, einige Empfehlungen über die Benutzung der Schaltung zu geben. Wenn nötig können sie auch eine Reifenpanne reparieren. Wie wir oft sagen, haben alle unseren Reiseleiter eine “kontrollierte Herkunftsbezeichnung”, um ein Land reibungslos zu entdecken und eine unvergessliche aktive Erfahrung zu erleben.

     

    Während der Tour können Sie uns kontaktieren:

    • Büro +39 0444 330724 Mon-Frei 8:30-13:00 und 15:00-18:30 Uhr
    • Soleo oder L’Estello Notfall-Mobiltelefon jeden Tag 8:00-20:00 Uhr. Die Nummer wird im Endgültigen Reisedokument mitgeteilt.


    Ein Minivan und ein Fahrer stehen Ihnen im Notfall zur Verfügung. Der Van steht auch zur Verfügung, um tägliche Ausflüge für diejenigen zu organisieren, die an einigen Tagen nicht radeln möchten, oder um die längeren Etappen zu verkürzen. Diese Dienstleistungen sind vor Ort und extra zu bezahlen. Programme und Preise der Ausflüge sind an Bord erhältlich. Die Gäste werden an Bord auch Vorschläge finden, um die Ausflüge in eigener Regie, ohne Begleitung und ohne Minivan kostenlos zu machen.

Reisedetails

 

ab 990 €

8 Tage / 7 Nächte, Schiffe Caprice und Estello

Preis pro Person:

990 € Standardkabine Nebensaison 

 

Termine von Avignon: 

SA 14.04, 28.04, 12.05, 26.05, 9.06, 23.06, 7.07, 21.07, 4.08, 18.08, 1.09, 15.09, 29.09, 13.10.18

 

Saisons:

Nebensaison: 14.04 und vom 4.08 bis 18.08.18
Zwischensaison: vom 28.04 bis 21.07.18
Hochsaison: vom 1.09 bis 13.10.18

 

Im Preis enthalten:

  • 7 Übernachtungen
  • Vollpension (Frühstücksbuffet, Abendessen und ein selbst vorbereitetes Lunchpacket)
  • Handtücher und Bettzeug
  • Detaillierte Routenbeschreibung, Karten (1:75.000) und Info-Paket
  • Reiseleiter mit Rad
  • Begleitbus im Notfall und für tägliche Ausflüge verfügbar
  • Hafengebühren
  • Kaffee und Tee an Bord
  • Stadtführung von Arles
  • Stadtführung von Avignon
  • Eintritt Pont du Gard

 

Nicht im Preis enthalten:

  • Getränke an Bord
  • Trinkgeld
  • Museen und allgemeine Extras
  • Alles, was nicht unter der Angabe „im Preis enthalten“ aufgeführt ist.

Zuschläge:

300 € Einzelkabine

130 € Zwischensaison 
200 € Hochsaison
85 € Leihrad
195 € Elektrorad
15 € Radhelm

 

Zusatznächte im Doppel-/Einzelzimmer mit Frühstück:

65/100 € in Aigues Mortes und Avignon, 2/3* Hotels

 

Reiseform:

Diese Tour bietet die Möglichkeit, allein (dank einer sehr detaillierten Routenbeschreibung) oder zusammen mit dem Reiseleiter in der Gruppe zu radeln. Wenn Sie die Tour buchen, nennen Sie bitte welche Variante Sie wählen.

Newsletter anfordern

Erhalten Sie die neuesten News von Girolibero!

 

Girolibero möchte seine Kunden belohnen! Schicken Sie uns Ihre Fotos, Sie können eine Woche „Rad & Schiff“ in Italien gewinnen.

payment