Individuelle/Geführte Tour Rad und Schiff

IT010

Italien / Von Mantua nach Venedig

An Bord des Schiffes Ave Maria

Diese Radtour bietet die einzigartige Möglichkeit, Norditalien mit dem Rad entlang dem Fluss Po, dem längsten italienischen Fluss, zu entdecken. Sie starten radelnd in der wunderschönen Renaissancestadt Mantua, wo dank der Familie Gonzaga zahlreiche Künstler ihre Kunstwerke hinterließen. Die Strecke schlängelt sich den natürlichen Lauf des Flusses entlang und taucht in weitgehend unberührte ländliche Gebiete ein, wie das Naturreservat des Podeltas mit seiner umfangreichen Tier- und Pflanzenwelt. Während der Tour werden Sie auch wichtige Städte, wie Ferrara, die “Stadt der Radfahrer”, oder die alte Hafenstadt Adria, die ihren Namen dem Adriatischen Meer schenkte, kennenlernen. Der Fluss mündet in die venezianische Lagune und Sie besichtigen zuerst Chioggia, berühmt für seinen Fischmarkt, und schließlich das herrliche Venedig, das Tausende von Reisenden immer wieder fasziniert.
  • Tourenverlauf

    1. Mantua
    Die Kabinen stehen den Gästen ab 16.30 Uhr zur Verfügung. Das Treffen mit dem Reiseleiter ist um 19 Uhr vor dem Abendessen geplant. Mantua ist eine der schönsten Städte Norditaliens, wo zahlreiche weltbekannte Künstler ihre Kunstwerke hinterlassen haben.

    2. Rundtour Mantua (35 km)
    Heute entdecken Sie die Stadt und ihre Umgebung. An Bord des Motorschiffes Edron fahren Sie entlang des Flusses Mincio und Lago Superiore durch den regionalen Naturpark. Während der Schifffahrt können Sie die Vogelwelt und die Seevegetation bewundern. Wer im Juli oder im August verreist, hat die Möglichkeit die Blütezeit der Lotosblumen zu bewundern. Am späten Nachmittag werden Sie von einem Fremdenführer durch die Stadt begleitet, um die zahlreichen Kunstwerke der italienischen Renaissance zu entdecken.

    3. Mantua – Governolo – Zelo (50 km)
    Das Schiff bringt Sie nach Governolo zur Festung der Flusspiraten des Mincio, wo sich das größte Flussbecken Italiens befindet. Dises wurde gebaut, um das Flusswasser besser regulieren zu können. Hier nehmen Sie Ihre Räder und fahren den Lauf des Po entlang bis zum Ort Ostiglia mit seinen mittelalterlichen Schlossruinen. Danach werden Sie das „Museum des Karussells und des Volkstheaters“ in Bergantino besuchen und eine Kostprobe in einer Käserei genießen. Nach einer weiteren Strecke entlang des Canal Bianco erreichen Sie das kleine und schöne Dorf von Zelo, wo das Schiff für die Übernachtung verankert ist.

    4. Zelo – Ferrara – Adria (50 km mit Rad + 60 km mit Bus)
    Nach dem Frühstück radeln Sie Richtung Ferrara. Während der Stadtbesichtigung von Ferrara, das sich wegen der zahlreichen Radwege und der großen Verbreitung der Zweiräder den Namen „Stadt der Radfahrer“ erworben hat, wird Sie das wunderschöne Zentrum mit seinem mächtigen Mauerring bestimmt verzaubern. Ein kurzer Bustransfer bringt Sie dann nach Adria. Diese Stadt war ein alter griechischer Hafen, bekannt für den Handel mit baltischem Bernstein.

    5. Adria – Porto Viro – Chioggia/Pellestrina (40 km)
    Das Schiff entlässt Sie in Porto Viro. Von hier aus radeln Sie durch das Labyrinth des Podeltas, ein unberührtes Paradies zwischen den Gewässern und Lagunen des Po. Sie folgen danach dem Wasserlauf vom „Po-Brondolo“, der Sie mit der venezianischen Lagune verbindet.

    6. Chioggia/Pellestrina – Venedig (30 km)
    Dies ist der aufregendste Tag der Tour. Sie radeln der entzückenden kleinen Insel von Pellestrina mit seinen malerischen Fischerhäuschen entlang, die die Lagune vom Adriatischen Meer trennt. Nach kurzer Fahrt mit dem Schiff erreichen Sie den Lido mit seinen Steindämmen „Murazzi“. Eine Etappe der Strecke führt nach Malamocco, einem antiken Hafen. Nach einer letzten kurzen Fahrt erreichen Sie das Schiff für die Übernachtung.

    7. Venedig
    Am Vormittag wird Sie ein Fremdenführer durch das wunderbare historische Zentrum der „Serenissima“ begleiten. Danach können Sie die Stadt allein genießen oder die Inseln der Lagune entdecken.

    8. Venedig
    Abreise nach dem Frühstück.

     

     

    Normalerweise folgen Sie den Kanälen Fissero/Bianco, die parallel zum Fluss Po fließen, und die Mantua mit der Adria verbinden. Aus organisatorischen Gründen, wegen der Wetterlage oder laut Vorschriften der lokalen Behörden können einige Änderungen im Tourenverlauf vor und/oder während dem Urlaub vorkommen. Hoch- und Niedrigwasser, sowie logistische Hindernisse, wie (nicht vorhersehbare) Wartungsarbeiten über Brücken oder Schleusen können die täglichen Strecken oder Anlegestellen ändern und können sogar einen Bustransfer erfordern. Die Entscheidung wird allein vom Kapitän getroffen.

     

  • Tourenprofil

    Gesamte Strecke: 205 km
    Höhenprofil bergauf: 20 m
    Straßen: 95% befestigt, 5% unbefestigt

    Die Tour führt durchgängig durchs Flachland und die tägliche Strecke variiert zwischen einer Distanz von 25 und 55 km. Der größte Teil der Radstrecke verläuft entlang von Flüssen und Kanälen auf asphaltierten Fahrradwegen oder Straßen mit wenig Verkehr. Um die Ausfahrt aus den Städten bequemer zu machen oder auch um die Etappen zu verkürzen, werden Teilabschnitte – überwiegend vormittags während des Frühstücks – mit dem Schiff zurückgelegt.

     

    Einfaches Radeln in meist flachem Gelände, mit nur einigen kurzen Steigungen. Wenig anstrengend, geeignet für alle.
    Diese Tour ist auch für Kinder geeignet. Wenn die Kinder an einem bestimmten Tag nicht radeln möchten, können sie mit den Eltern an Bord bleiben.

     

  • Ankunft

    Mantua ist mit folgenden Flughäfen verbunden:
    Verona: 45 km, Venedig: 120 km, Treviso: 130 km, Bergamo: 150 km, Mailand: 180 km.


    Züge
    Weitere Auskünfte über Fahrpläne und Preise unter: www.trenitalia.com.

     

  • Unterkunft und Verpflegung

    AVE MARIA

    Ein modernes Flussschiff, seit 2011 im Einsatz.

     

    Nehmen Sie eine virtuelle Tour vom Schiff Ave Maria!

     

    Das Schiff Ave Maria ist wie folgt ausgestattet:

    • 4 Superior Zweibettkabinen (3 können Drei- oder Vierbettkabinen mit Etagenbetten werden), Oberdeck, ca. 11 m2;
    • 10 Standard Zweibettkabinen (3 können Dreibettkabinen mit Etagenbett werden), Unterdeck, ca. 11 m2;
    • 3 Etagenbettkabinen (jede kann als Einzelkabine benutzt werden), Unterdeck, ca. 7,5 m2.


    Jede Kabine verfügt über große Fenster (in den Superiorkabinen kann man diese öffnen), niedrige Betten, DU/WC, Klimaanlage und Schließfach. Die Bettgröße ist 2 x 0,80 m. Fast jedes Doppelbett kann in 2 Einzelbetten getrennt werden.

    Das klimatisierte Wohnzimmer (11 x 7,5) besteht aus zwei Teilen: das Restaurant (bis 33 Sitzplätzen) und die Lounge (bis 28 Sitzplätzen).

    Zusätzliche Funktionen:

    • 2 Sonnendecks
    • Kaffee- und Teemaschine zur Selbstbedienung
    • Abstellfläche für Fahrräder (ca. 40 aufgehängte Fahrräder)
    • Kostenloses Wi-Fi in den gemeinsamen Räumen
    • 55” Flachbildschirm in der Lounge für Videos
    • Haartrockner, verfügbar auf Anfrage
    • Höflichkeitsset: Seife, Duschgel, Shampoo, Haarspülung


    Wir erinnern Sie daran, dass das Schiff kein Hotel ist, also werden Sie während der Reise schiffstypische Geräusche an Bord hören.

     

     

     

  • Räder und Zubehör

    Die Girolibero-City bikes sind als Unisex-Variante mit verschiedenen Rahmenhöhen erhältlich. Bei der Buchung können Sie zwischen diesen Rädern wählen:

    • Citybike 27-Gang Shimano Deore
    • Elektrorad


    Ausstattung der Fahrräder:

    • Aluminiumrahmen
    • Schutzbleche
    • Gepäckträger
    • Komfort-Gelsattel
    • pannensichere Reifen Schwalbe
    • ergonomische Handgriffe
    • Speed Lifter System (nur für city bikes)


    Außerdem können Sie Kinderräder, Kindersitze, Kinderanhänger und Follow-me Tandem ausleihen:

    • Kindersitz: für max. 22 kg Gewicht geeignet (0-4 Jahre)
    • Kinderanhänger: mit einem Sitz und für Kinder geeignet, die noch nich radeln (0-4 Jahre). Max. Kindesgewicht 30 kg. Weitere Infos unter www.croozer.com
    • Follow-me Tandem: ein Verriegelungssystem ermöglicht, das Kind-Fahrrad auf dem Erwachsenen-Fahrrad zu festigen, wenn es notwendig ist. Dieses System ist nur mit Kinderrädern 20” möglich. Kindesalter: 4-7 Jahre. Max. Kindesgewicht 27 kg. Weitere Infos unter www.followmetandem.co.uk
    • Kinderräder: Radrahmen 20” und 24”

     

    Zubehöre der Leihräder für Erwachsene:

    • 1 Fahrradcomputer
    • 1 einseitige Ortlieb Gepäcktasche
    • 1 Wasserflasche (0,75 l)
    • 1 Zahlenschloss


    Nur für individuelle Tour:

    • 1 Lenkertasche oder 1 Kartenhalter
    • 1 Reparaturset pro Kabine: 1 Schlauch, Flicken, Kitt, Luftpumpe, 2 Inbusschlüssel und Reifenheber


    Bei der Buchung können Sie auch Helme für Erwachsene ausleihen (Kopfumfang 54-61). Alle Helme haben das Prüfzeichen mit der Europanorm DIN EN 1078 (CE).

     

  • Infomaterial

    Das Infopaket (eines pro Kabine) enthält die:
    Girolibero Greens Hefte:
    1) Reiseführer: enthält wertvolle Informationen über die Geschichte, die Kunstschätze und die Schönheiten der Landschaften der bereisten Regionen, aber auch nützliche Ratschläge für einen längeren Aufenthalt im Laufe einer Etappe, sowie Tipps über typische Speisen und Weine, die man sich nicht entgehen lassen sollte.
    2) Detaillierte Landkarten über die Strecke: farbig und im Maßstab 1:50.000/1:75.000, mit Höhenangaben und mit Plänen der Innenstädte, die auf der Strecke liegen.
    3) Roadbook: detaillierte Beschreibung der Radstrecke Etappe für Etappe, ein wichtiges Hilfsmittel beim Lesen der Landkarten.

     

     

  • An Ihrer Seite

    Am Samstag Ihrer Ankunft werden Sie an Bord um 19:00 Uhr kurz vor dem Abendessen vom Reiseleiter empfangen. Er wird Ihnen das Bordpersonal vorstellen. Jeden Abend wird der Reiseleiter das Programm des nächsten Tages vorstellen.
    Diese Tour bietet die Möglichkeit, allein (dank einer sehr detaillierten Routenbeschreibung) oder zusammen mit dem Begleiter in der Gruppe zu radeln. Wenn Sie die Tour buchen, nennen Sie bitte welche Variante gewählt wird.
    Wenn Sie die individuelle Tour bevorzugen, können Sie den Routenbeschreibungen und Mappen folgen, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden. Im Notfall können Sie den Reiseleiter kontaktieren. Wenn Sie während der Tour Ihre Meinung ändern und lieber mit der Gruppe radeln möchten, teilen Sie bitte Ihre Entscheidung dem Reiseleiter am vorigen Abend mit.
    Wenn Sie die geführte Tour gewählt haben, wird der Reiseleiter beim Frühstück und beim Abendessen immer anwesend sein und er wird jeden Tag mit Ihnen radeln.

     

    Unsere Reiseleiter werden sorgfältig von Girolibero ausgewählt und ausgebildet. Sie sind mehrsprachig und sprechen mindestens Deutsch und Englisch. Unterhaltsam und immer begeistert, möchten sie ihre Liebe zum Leben im Freien, zu den Leuten und deren Kultur, sowie zum lokalen Essen mit Anderen teilen. Dank einer gründlichen Kenntnis der verschiedenen Gebiete können sie Ihnen nützliche Tipps geben und Ihnen helfen, den Ort am besten kennen und schätzen zu lernen. Natürlich lieben unsere Reiseleiter das Radeln und freuen sich schon, einige Empfehlungen über die Benutzung der Schaltung zu geben. Wenn nötig können sie auch eine Reifenpanne reparieren. Wie wir oft sagen, haben alle unseren Reiseleiter eine “kontrollierte Herkunftsbezeichnung”, um ein Land reibungslos zu entdecken und eine unvergessliche aktive Erfahrung zu erleben.

     

    Während der Tour können Sie uns kontaktieren:

    • Büro +39 0444 1278430 Mon-Frei 8:30-13:00 und 15:00-18:30 Uhr
    • MS Ave Maria Notfall-Handynummer jeden Tag 8:00-20:00 Uhr. Die Nummer wird im Endgültigen Reisedokument mitgeteilt.

     

  • 15 Reise Feedback
    • Veronika

      Tour 2017

      Online vom 03 Juli 2017

      Dear Team!
      We where looking for the Flamingos!... First we saw nothing! Later at the day, we saw many real life flamingos. But we has so much fun, to make the people flamingos!
      The trip was very great! From the first until the last day!!!!! Thank you very much!!!! We will come again!!
      The trip was from Mantua to Venedig 10. Juni 2017 to 17.Juni 2017.
      And the best of all was Ronny, our guide!!!
      Greetings
    • Zoe, UK

      Tour 2017

      Online vom 14 April 2017

      We have just returned from one of the best holidays ever - a week aboard Ave Maria Mantua to Venice.
      The professionalism of the staff was second to none, the boat immaculately tidy and well kept.
      The cabin although small was very clean and comfortable with everything you needed. we had magnificent weather, cycling and ice creams! The delicious food was prepared fresh each day and served by the wonderful 'boys' with great humour, they worked so well as a team and seemed to be having as good a time as us - my only disappointment was despite all the cycling I came back heavier than when I left!
      Already booking our next trip with Girolibero - an exceptional company.
    • Philippe & Mary, Canada

      Tour 2016

      Online vom 07 November 2016

      We just returned from a bike and barge holiday in Northern Italy, on the PO River and Canal, and Veneto delta, on board the AveMaria, a former dredging barge expertly converted to a small special-purpose tourist ship. This was also our wedding anniversary holiday!

      We were thirty-six (36) people, from six (6) countries, including twelve (12) seniors from Ottawa, Canada, and a crew of four (4), including two (2) Italian chefs, one of whom was also a sommelier, plus our guide, Hein, a retired diplomat, who gave expert daily briefings and was a great raconteur, and who did his best to spare nobody with his very entertaining stories.

      We lived on the ship in well-designed cabins, took our breakfasts and dinners on board, and packed a picnic lunch, then rode 50 km per day and met the ship in the next port down river.

      The dining room had a great Italian coffee making machine, and it was very well used at breakfast and dinner. The cappuccino was excellent and popular will all. In the entrance hall to the barge, there was a water machine, offering delicious chilled fresh water, including frizzante, my favourite. We topped our water bottles up each morning.

      Each morning, after a good one to two hour ride, Hein made sure the first stop was at a local coffee bar or trattoria which he referred to as Café Pipi, so we could unload the morning coffee. If there was no such establishment available, then Hein would look for the alternative, which he called the Green Door Café, just turn right through the green door, continue on past the apple tree, and there you are.

      On the morning of the second day of biking, I hit some gravel and took a tumble, hit my head (I was wearing helmet, which was damaged, but saved me), elbow, shoulder, hip, and was cut up and badly bruised. It felt like a rotator cuff injury, but turned out to be less serious. I had to take a day off from biking, but got back on the bike the following day.

      The Italian meals and wines served on board by the two stellar chefs were simply delicious! We learned some wonderful new Italian recipes, including an Italian seafood soup, cioppino, also spaghetti con vongola, also a delicious white chocolate dessert with delicate small fruit in a flavourful ricotta.

      The chefs made a wonderful dessert for Mary and I to share one evening for our wedding anniversary on the ship.

      The tours of small cities, such as Mantova and Ferrara showed the ancient fortress cities of Northern Italy, dominated by powerful families, who operated land holdings and trading centres, which came together in 1871 to form the country of Italy, with the help of the visionary military leader, Garibaldi. The guide named the influential families of each city state, and how they operated. Italy was the last major European country to form up as a country per se.

      We also visited local industries, including a Parmesan cheese making factory, and a vongola processing plant. There are huge dairy herds in northern Italy devoted to producing milk for cheese making. The Veneto district has a huge production of mussels and vongola which are exported widely. We also visited fish processing plants, and retail fish markets. Our guide noted that 60% of the daily landed fish cash at one major local port simply disappears into thin air. These fish are likely not recorded and disappear into the local cash economy.

      We had a full day tour of Venice with our guide and another professional guide, beginning with St. Mark’s Square, and extending through a network of streets and lanes to the Rialto Bridge area, full of tiny shops, and some very upscale fashion shops. Then we returned to the ship for our final dinner and final briefing as a group. We had made many new friends and exchanged email addresses.
    • Arnulf, Deutschland

      Tour 2016

      Online vom 05 September 2016

      Hallo Frau Sandra,
      zu Ihrer Frage, wie mir die Tour auf der Ave Maria gefallen hat und ob ich alles das, was ich sehen wollte, auch organisatorisch geschafft habe:
      Es war eine wunderschöne Reise mit Rad und Schiff von Mantua bis Venedig. Wir haben so viel Schönes gesehen und auch meine Sonderwünsche gingen bis auf einen in Erfüllung. So konnte ich in Zelo früher losradeln und hatte mehr Zeit für Ficarolo und die Stellata.
      Mit der Reiseleitung verstanden wir uns sehr gut. Der Kapitän, Marco und Luisa - alle waren sehr nett und hilfsbereit, führten uns sehr gut und gaben uns unterwegs viele wertvolle Informationen. Auch individuelle Sonderwünsche
      integrierten sie mit ein. So konnte ich zusätzlich innerhalb der Tour von Mantua nach Zelo über den Po zur Stadt Revere radeln und mir diese ansehen.
      Herrlich waren dann meine anschließenden Tage in Venedig mit seinen malerischen Brücken, Kanälen, Kirchen, Palazzi und
      Inseln Giudecca, Muarano, Burano und Torcello.
      Intensiv genoss ich auch die Aussicht von den beiden Campanili di S. Marco und S. Giorgio Maggiore auf Venedig, die Stadt der 100 Inseln ...
      Es war eine wunderbare Reise...
      Vielen Dank an Gileribero für die schöne Woche per Rad und Schiff und liebe Grüße an Marco und Luisa, den Kapitän und Frau Anna, die mir vorher ausführlich geschrieben hatte, wie das mit meinem eigenen Rad in Venedig per Privat-Transfer zu handhaben ist - so ging es dann auch mit Marcos Unterstützung.
      Im Anhang noch einige Fotos, die ich bisher nur zu einem Bruchteil sichten konnte. Bis ich alle (mehrere 1000) durchgesehen habe, wird es noch einige Zeit dauern. Sie können die an Marco und Luisa weiterleiten (deren Internetadressen ich nicht habe) - ich glaube, die beiden freuen sich darüber.
      Herzlichen Gruß
    • Marianne, Deutschland

      Tour 2016

      Online vom 05 September 2016

      Liebe Maddalena Dal Porto,

      wir hatten einen wunderschönen Urlaub mit der Ave Maria von Mantova nach Venezia und sind ganz begeistert und erholt zurückgekommen. Die Crew war supernett und unser Reiseleiter Helmut war ausgesprochen fürsorglich, umsichtig, zuverlässig und hat sich sehr engagiert um alle gekümmert. Auch die Auswahl der Sehenswürdigkeiten (Stadtführungen, Karussellmuseum, Käsefabrik, Naturschutzgebiet, Badestrand ...) war sehr gut und abwechslungsreich ausgewählt.

      Vielen Dank auch für alle Ihre Benachrichtigungen und Sendungen, wir haben uns von Girolibero sehr gut vorbereitet und versorgt gefühlt.
      Vielen Dank für alles!

      Herzliche Grüße
    • Marc & Mahzel

      Tour 2016

      Online vom 21 Juli 2016

      Hi Maddalena,
      We would like to express our thanks for such a fantastic experience we had on this bike & barge trip with Girolibero.
      The facilities and bikes were great; and the route fantastic - especially arriving into Venice!
      The whole crew were exceptional - Captain Luciano, Chef Guiliano and his assistant Irene, engineer Enrico and our great guides Marco and Licia. A great credit to your organisation!

      We look forward to undertaking future trips with Girolibero
      Regards
    • Gloria, Canada

      Tour 2016

      Online vom 30 Juni 2016


      I must send congratulations to Tamara Veenendaal and let you know that she is the best person you have! She made our trip so memorable and wonderful. She was professional but also so personable. Her knowledge of the region was excellent and when she was not certain of the answer- she was sure to find it within hours! I know our complete group has nothing but praise for Tammy. I would not hesitate to sign up for more of these trips as long as Tammy was our leader!
      The rest of the staff was also excellent.
      I have nothing negative to say since the accommodations, the service, the cuisine, the bikes, the “rest stop entertainment”, the staff, the route, even the weather (for the most part) were exceptional!
      I have definitely recommended this adventure tour to anyone who will listen!
      Thank you again. And please forward congratulations to Tammy and the staff

      Have a great day!
    • Eva, Düsseldorf (Deutschland)

      Tour 2015

      Online vom 23 Oktober 2015

      Sehr geehrte Damen und Herren,

      mein Mann und ich haben vom 3.10. bis 10.10.2015 an der Reise von Mantua nach Venedig teilgenommen.
      Es war ein tolles Erlebnis, natürlich wegen des Radfahrens in einer schönen Landschaft mit vielen Eindrücken, aber vor allem wegen der Reiseleitung durch Hein und des für uns unerwarteten Gruppengefühls mit den anderen Reiseteilnehmern.
      Wir werden so etwas sicher noch einmal machen.

      Deshalb möchten wir uns auch gerne an dem Bilderwettbewerb beteiligen und senden Ihnen einige Lieblingsfotos.

      Mit freundlichen Grüßen
    • Alexis, California (Usa)

      Tour 2015

      Online vom 25 September 2015

      "We all had a great trip and biking was a great way to see Italy. Fabio and the crew were fantastic! Every night we were amazed by the cuisine. The ladies out did themselves. Everything was awesome."
    • Cosette, Switzerland

      Tour 2015

      Online vom 30 Juni 2015

      Bonjour Girolibero,

      MILLE MERCIS pour votre belle organisation.
      MILLE MERCIS à Tullio :-*
      Ricarddo :-*
      Giulliano :-*
      Enrico :-*
      Marco :-*
      Alessandro :-*
      pour leur bonne humeur et leur joie de vivre. C'était magnifique, bravo, bravo, bravo.
      Le TOP DU TOP. 10/10.
      Bisous
    • Ellen, USA

      Tour 2015

      Online vom 22 Juni 2015

      Just to confirm, every one of our 31 members had a ball on the Ave Maria May 30-June 6th. Fabulous experience and everyone in your organization was extremely attentive tour needs. Bravo and encore, Jim
    • Ron and Pip, San Diego, USA

      Tour 2015

      Online vom 13 April 2015

      Yes thank you! We made it! We had a wonderful time. Everything was perfect. We loved Helmut and the crew. They made it a perfect holiday!
      Best wishes
    • Jack and Cathy

      Tour 2014

      Online vom 04 Dezember 2014

      Hello,

      In this particular picture we were riding in an area to look for white flamingos which we never did see. Our tour guide Hein Hoefnagels was excellent. With the beauty of the tour, the boat and the welcoming staff we had an outstanding holiday. I guess the two of us holding hands was so natural for us on this holiday.

      If possible if we could get the email address for Hein it would be
      appreciated. There was one are we stopped during our tour of Venice during Hein's day off and he was explaining how the homes worked. While we were talking, I said to Cathy, I am sure this is the exact spot from one of the exciting scenes from the movie the tourist with Johnny Depp and Angelina Jolie. I would like to send him a photo of the spot so he might be able to give that information to future tours.

      Jack and Cathy.
    • Antonietta

      Tour 2014

      Online vom 29 Juli 2014

      Gentilissima Natasha buonasera,

      ebbene si le devo proprio dire che la differenza di costo della settimana di bici e barca fatta in Italia sulla Ave Maria è davvero tutta giustificata.

      La barca ha le cabine spaziose, nuove pulite molto confortevoli, il personale che abbiamo incontrato (dal capitano Riccardo ai due cuochi Samuele e Erica al simpatico tuttofare Giovanni) ci hanno accolti e coccolati tutto il tempo, ma credo che il valore aggiunto sia stato incontrare Valeria, davvero una ragazza piena di allegria, disponibilità e simpatia che in tutti i 7 giorni non ci ha mai fatto mancare il suo grande entusiasmo.

      Ci ha fatto visitare le città e ci ha accompagnati in tutto il percorso sempre con grande professionalità e gentilezza, credo che tutti gli ospiti (solo noi due italiani) abbiano avuto una bellissima impressione della vacanza, e senza dubbio hanno gradito moltissimo l'alta qualità del cibo che giornalmente ci veniva offerto.

      Insomma che dire, finalmente siamo stati orgogliosi di "ospitare" tanti stranieri di fronte ai quali ci siamo sentiti orgogliosi del nostro made in Italy .

      Ho voluto dirle le mie impressioni perchè credo che dobbiamo sponsorizzare le cose che funzionano e gratificare le persone che fanno il loro lavoro con passione e grande professionalità!

      Nel ringraziarla per la cortese attenzione e sperando di non averla annoiata, le auguro una buona settimana!!
    • Vera und Otto

      Tour 2014

      Online vom 20 Juni 2014

      Hallo Katia,

      ich war zusammen mit Otto Voelker Ende Mai mit der Ave Maria unterwegs, Sie erinnern sich an unsere verschiedenen Emails.

      DANKE für Ihre wunderbare Hilfe bei all meinen Fragen, die Sie jederzeit schnellstmöglich bearbeitet haben und dafür, dass Sie immer gute Tipps parat hatten.

      Die Reise dann an Bord der Ave Maria und auf dem Fahrrad war ganz wunderbar. Wir waren eine tolle Gruppe bestehend aus Australiern, Amerikanern, Norwegern und uns Deutschen. Die Crew mit Helmut als Guide, den Köchinnen Vera und Erika sowie dem Captain und Ingenieur waren hervorragend.

      Wir danken dem girolibero Team für einen sehr guten Service und selbstverständlich auch Ihnen für das professionelle Handling.

      Mit freundlichen Grüßen aus Deutschland.
  • 1 Variationen
  • 2 Kombinierbare Touren

Reisedetails

 

ab 990 €

8 Tage / 7 Nächte, Schiff Ave Maria

Reiseform

Individuell / Geführt

 

Saisons

Nebensaison: 31.03 - 21.04.2018
Zwischensaison: 28.04 - 18.08.2018 und 20.10.2018
Hochsaison: 25.08 - 13.10.2018

 

Preis pro Person

990 € Standard Doppelkabine Nebensaison

 

Termine

SA 31.03, 14.04, 28.04, 12.05, 26.05, 9.06, 23.06, 7.07, 21.07, 4.08, 18.08, 1.09, 15.09, 29.09, 13.10.2018

 

Im Preis enthalten

  • 7 Übernachtungen
  • Vollpension (Frühstücksbuffet, Abendessen und ein selbst vorbereitetes Lunchpacket)
  • Kaffee und Tee an Bord
  • Handtücher und Bettzeug
  • Höflichkeitsset
  • Tägliche Kurzreinigung + Putzdienst der Kabine und Wechsel der Handtücher (einmal inmitten der Woche)
  • Reiseführer, Landkarten, Roadbook
  • Deutschsprachiger Reiseleiter innerhalb einer internationalen Gruppe
  • Zweiter Reiseleiter bei mind. 25 Personen
  • Stadtführung von Venedig und Mantua
  • Besichtigung einer Käserei mit Verkostung des typischen Grana Padano
  • Besichtigung des Museums des Karussells und des Volkstheaters
  • Hafengebühren
  • Bustransfer Ferrara-Adria
  • Bootsausflug durch das Naturschutzgebiet vom Mincio Park

Nicht im Preis enthalten

  • Getränke an Bord
  • Museen und allgemeine Extras
  • Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel in Venedig
  • Trinkgeld
  • Alles, was nicht unter der Angabe “im Preis enthalten” aufgeführt ist.


Zuschläge

220 € Zwischensaison
400 € Hochsaison
140 € Superior Kabine
300 € Einzelkabine

50 € Spezialdiät (glutenfreie und vegane Kost)

85 € Leihrad
195 € Elektrorad

85 € Kinderanhänger
15 € Radhelm

 

Zusätzliches kostenloses Zubehör für Kinder auf Anfrage:
- Kindersitz
- FollowMe-Tandem (zur Verbindung des Elternrades mit dem Kinderrad)

Zusatznächte im Doppel-/Einzelzimmer mit Frühstück*:
45/75 € in Mantua, 3* Hotel
ab 85/125 € in Mantua, 4* Hotel
65/85 € in Mestre, 3/4* Hotel
ab 90/150 € in Venedig, 3/4* Hotel
*Kurtaxe vor Ort zu entrichten

 


Ermässigungen

100 € Etagenbettkabine (Unterdeck)
250 € 3. und 4. Erwachsene in der Kabine
 
Kinderermäßigungen:
100% 0-2 Jahre
50% 3-6 Jahre
30% 7-10 Jahre

Diese Ermäßigungen sind nur gültig, wenn das Kind das 3. oder 4. Bett in der Kabine benützt. 4. Bett nur in Superiorkabinen verfügbar.

 

Gut zu wissen

Diese Tour bietet die Möglichkeit, allein (dank einer sehr detaillierten Routenbeschreibung) oder zusammen mit dem Reiseleiter in der Gruppe zu radeln. Wenn Sie die Tour buchen, nennen Sie bitte welche Variante gewählt wird.

Newsletter anfordern

Erhalten Sie die neuesten News von Girolibero!

 

Girolibero möchte seine Kunden belohnen! Schicken Sie uns Ihre Fotos, Sie können eine Woche „Rad & Schiff“ in Italien gewinnen.

payment